Lesungen buchen

Ihr wollt, dass ich zu euch in die Buchhandlung, das Café, die Schule oder euer Wohnzimmer komme, um für euch und eure Gäste zu lesen? Das ist jetzt problemlos möglich, denn ab sofort kann man mir eine Buchungsanfrage schicken.



Warum mache ich das?


Wie ihr wisst, möchte ich mich bald als Autorin und Grafikdesignerin selbstständig machen. Durch Corona hat sich das verzögert, aber der Wunsch und entsprechende Planungen bestehen natürlich weiterhin. Damit ich vom Schreiben leben kann, sind Lesungen ein wichtiger Faktor. Sie bieten mir die Möglichkeit zusätzliche Einnahmen zu generieren und neue Leser auf meine Bücher aufmerksam zu machen. Außerdem ermöglichen sie uns eine persönlichere Form der Kommunikation, denn anders als auf den Buchmessen besteht weder ein großer Zeitdruck, noch Gedränge. Schließlich bin ich in dieser Zeit ausschließlich für meine Zuhörer da.


Wie kann ich eine Lesung buchen und was kostet das?


Wenn ihr Interesse an einer Lesung habt, könnt ihr mich ganz einfach per E-Mail kontaktieren. Schreibt mir am besten gleich wo die Lesung stattfinden soll und wann euer Wunschtermin (Datum+Uhrzeit) wäre. Ich werde dann einen Blick auf den Terminkalender werfen und euch ein unverbindliches Angebot erstellen. Dabei setzt sich der Preis (ab 150€) aus einem Honorar und den anfallenden Anfahrtskosten zusammen. Man kennt den Gesamtpreis also immer vor einer vebindlichen Buchung.


Kleiner Tipp: Buchhandlungen nehmen Eintritt, um Lesungen zu finanzieren. Bei Wohnzimmerlesungen empfiehlt es sich mit Freunden oder der Familie zusammenzulegen.


Um was muss ich mich als Veranstalter kümmern?


Ladet Gäste ein und achtet darauf, dass ihr genügend Sitzplätze habt. Mir reicht ein Platz, an dem mich alle gut sehen und hören können sowie ein Glas Wasser. Solange es noch Abstandsregelungen gibt, solltet ihr sicherstellen, dass diese von euch und euren Gästen eingehalten werden. Bei öffentlichen Lesungen lohnt es sich vorher etwas Werbung zu machen. Solche Termine werde ich natürlich auch bekanntgegeben, damit möglichst viele Besucher erscheinen.


Wie lange dauert eine Lesung?


Für die Lesung und anschließenden Fragen plane ich etwa 1,5 Stunden ein. Danach besteht noch die Möglichkeit Bücher zu kaufen bzw. signieren zu lassen. Wichtige Details klären wir natürlich vorab. Zum Beispiel, ob es für alle Anwesenden okay ist, wenn während meines Besuchs Fotos oder Videoaufnahmen gemacht werden, ob mich meine Hündin Paula begleiten darf, aus welchem Buch bzw. welche Kurzgeschichte vorgelesen werden soll oder wie viele Gäste kommen, damit ich genügend Bücher für den Verkauf mitbringe.


Besondere Termine:


Da ich vom 16. - 18. Oktober 2020 unabhängig von der Buchmesse ohnehin in Frankfurt sein werde, kann ich je am Freitag den 16.10.20 und Samstag den 17.10.20 eine Lesung ohne Anfahrtskosten anbieten. Wer also in Frankfurt wohnt, ein Café oder eine Buchhandlung besitzt und Lust auf dieses schöne Erlebnis hat, kann sich diesbezüglich gerne bei mir melden. (Musste aufgrund der aktuellen Lage leider abgesagt werden.)


Solche besonderen Termine werde ich nur dann anbieten können, wenn ich sowieso in einer Stadt bin und die Zeit es zulässt. Es lohnt sich also, mich in den sozialen Netzwerken im Auge zu behalten, um solche Infos nicht zu verpassen.


Ich freue mich darauf, diese besonderen Momente mit euch erleben zu dürfen.

© 2020 Christin Thomas

  • Instagram
  • Patreon
  • Facebook
  • Twitter
  • Wattpad